Marc Eden / Diplom-Designer (FH)

Diplomarbeit

Eine formale und grafische Analyse der Geschäfts- und Finanzberichte aus den DAX-notierten Unternehmen im Jahr 2008 nach der Publizitätspflicht für Kapitalgesellschaften des deutschen Handelsgesetzbuches (HGB)

Aktiengesellschaften sind gesetzlich dazu verpflichtet, Finanz- bzw. Geschäftsberichte zu veröffentlichen. Doch lassen sich vordergründig seelenlose, langweilige Tabellen und Datenberge auch gestalterisch sinnvoll und gleichermaßen ansprechend darstellen? Immerhin ist der Geschäftsbericht ein wichtiges Marketing-Instrument großer Unternehmen und wirbt bei Anlegern um Vertrauen und Zustimmung.

Grundlage dieser Arbeit sind die Finanz- und Geschäftsberichte der wichtigsten deutschen Unternehmen – den 30 DAX-notierten Aktiengesellschaften. Alle Berichte wurden nach formalen und grafischen Aspekten untersucht, wobei inhaltliche Aspekte bewusst ausgeklammert wurden. Diese umfangreiche Datensammlung zu Bild, Grafik, Text und (äußerer) Form wurde in Infografiken und Visualisierungen umgesetzt, teilweise durch Generative Gestaltung mit dem Tool »Processing«. So sind eigenständige und innovative Grafiken entstanden, die alle 30 Berichte vergleichbar machen und Aussagen auf Quantität und Qualität verschiedenster Aspekte zulassen.